Sportmed
Sportmed

DocCheck // LogIn

Bitte beachten Sie, dass wir die Informationen auf dieser Plattform ausschließlich Fachkreisen wie Ärzten zugänglich machen dürfen. Sofern Sie zu den Fachkreisen gehören, registrieren Sie sich bitte für den geschlossenen Fachkreis-Bereich und loggen Sie sich anschließend mit Ihren DocCheck-Zugangsdaten ein.

Der Steinbach-Talk

Therapieempfehlungen aus der Sportmedizin für den niedergelassenen Orthopäden und Allgemeinmediziner


Der Steinbach-Talk ist ein jährlich stattfindendes interdisziplinäres Treffen von zwölf führenden Sportmedizinern und Physiotherapeuten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Expertenrunde setzt sich aus renommierten Medizinern und Betreuern zusammen, die für Profivereine, den Deutschen Olympischen Sportbund, den Deutschen Skiverband, den Deutschen Leichtathletik Verband und in der individuellen Betreuung von Leistungssportlern aktiv sind.

Durch ihre Tätigkeiten in den verschiedenen Bereichen des Spitzensports und ihre regelmäßige Fort- und Weiterbildungen sind die Experten des Steinbach-Talks nicht nur Profis in der erfolgreichen Versorgung von Sportverletzungen, sondern behandeln auch ein allgemeinärztliches bzw. orthopädisches Patientenklientel mit bewährten Therapieansätzen sowie den neuesten Trends und Erkenntnissen in der Sportmedizin.

Um dieses wertvolle Know-how niedergelassenen Orthopäden, Allgemeinmedizinern und Internisten zur Verfügung zu stellen, erarbeiten die Experten seit 2011 jährlich praxisrelevante Diagnose- und Therapieempfehlungen aus sportmedizinischer Sicht und auf Basis ihrer langjährigen praktischen Erfahrung. Behandlungsübersichten bestehen bereits für folgende Bereiche:

  • Muskelverletzungen
  • Schulterüberlastung und -verletzungen
  • Rückenschmerzen
  • Ellenbogenüberlastungen und -verletzungen
  • Überlastungen und Verletzungen der Hand / des Handgelenks
  • Leisten- und Symphysenschmerzen
  • Akute Knieverletzungen
  • Sprunggelenksverletzungen
  • Vorbeugung und Behandlung von Infekten

Die Therapieschemata strukturieren die Verletzungen übersichtlich nach Schweregrad und vermitteln dem niedergelassenen Arzt dadurch auf einen Blick die Einschätzung der Steinbach-Experten zur Diagnosestellung, Therapieempfehlung und Heilungsprognose.

Wir würden gerne Cookies verwenden, um die Präferenzen unserer Nutzer zu erkennen und diese Website optimal gestalten zu können. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.